Medizimisches Ozon ist gleich Aktivsauerstoff

Ozon 3-wertiger Sauerstoff wirkt antibakteriell,-viral und-mykotisch.      

Die belastenden Erreger werden  schrittweise eliminiert und somit das Immunsystem unterstützt,    bei seinem Kampf gegen ebendiese Erreger.

Hierzu wird venöses Blut mit der Vacuumflasche abgenommen, mit Ozon angereichert und dem Organismus wieder zugeführt. Eine Sitzung dauert etwa 30 Minuten. Je nach Diagnose sind 5-8 Sitzungen erforderlich.

 

Wirkungsweise der Ozontherapie

Unterstützende Entgiftung der Leber

Cholesterin und Triglyzeride (Fette) werden verstärkt abgebaut

Der Stoffwechsel wird aktiviert, die Energiegewinnung der Zellen wird angeregt.

Der Harnsäurespiegel wird abgebaut und somit die Belastung der Gefäße reduziert.

Das Mittel gegen Durchblutungsstörungen. Die Verklumpung der Blutkörperchen wird deutlich zurückgeführt und unterstützt damit den Sauerstofftransport und Blutdurchfluss.

Das Angebot von Sauerstoff für das Gewebe wird vermehrt und führt damit zu der Chance einer erhöhten Aufnahme.

 

 

Ozontherapie

IMAG0461

Naturheilpraxis Roswitha und Michael Ernst

Website_Design_NetObjects_Fusion
Fotolia_48806474_L (1)
Fotolia_48806474_L (1)
Fotolia_48806474_L (1)
Fotolia_70966650_XL